Würziges und mehr

Nelken

Die Nelken sind die getrockneten Blüten eines Strauches und duften sehr stark. Der Wirkstoff ist ätherisches Nelkenöl und Vanilin. Man benutzt die ganzen Stängelchen mit ihren Knospen oder gemahlenes Nelkenpulver für Sauerbraten und Rotkohl oder als Glühweingewürz aber auch gerne für Backwaren wie Lebkuchen.

Wirkung:

Nelken werden häufig als Antiseptikum eingesetzt, bereits in den Ölen für zahnende Babys ist Nelkenöl enthalten, welches lokal betäubt und auch desinfiziert. Nelken wirken aber auch antidepressiv und beruhigend, ausserdem kann man sie wegen der betäubenden Wirkung auch bei Blähungen und Magenschmerzen anwenden.

c-k-nelken (2)

Newsletter

E-mail address

First name