Klößchen Sonntags Suppe

Zutaten Klösschen:

  • ca. 3 gut gehäufte EL Mehl
  • 1 Messerpsitze Backpulver (nicht zu viel)
  • 1 guten EL weiche Butter oder Margarine (wird lockerer)
  • 1 Ei
  • ½ TL Salz
  • gute Prise Muskat (frisch gerieben)
  • 1 Messerspitze Bockshornkleesamen gemahlen
  • ½ TL Pfeffer

    Alternativ: Griessklösschen, selbstgemacht

Mehl mit Backpulver mischen, dann alle anderen Zutaten hinzu und alles mit einer Gabel zu einem klebrig-festen Teig zerdrücken.

Suppe:

Fleischbrühe (Rindersuppenfleisch oder Suppenhuhn) oder Gemüsebrühe frisch oder einfach von Brühwürfeln kochen.

Wenn Suppe fertig ist (bei Fleisch kann das schon bis zu 3 Std. dauern) durch ein Sieb abgiessen und nach Belieben wenig Suppennudeln mit kochen. Nach Belieben Möhren, Blumenkohl, Lauch mitkochen. Mit Salz, Pfeffer und evtl. Maggi abschmecken.

Klößchen:
ca. kirschgroße Stücke in den Handinnenflächen zu kleinen Kügelchen formen
alternativ: mit einem Löffel aus dem Klößchenteig kleine runde Klößchen abstechen
und in die (auf keinen Fall kochende) nur noch siedende Suppe geben.
Sobald sie an die Oberfläche schwimmen, ist die Suppe servierfertig. Evtl. mit frischem Schnittlauch servieren!

  • c-k-IMG_1963
  • c-k-kloesschensuppe
  • c-k-sonntagssuppe
  • c-k-koesschensuppe1
  • c-k-griesskloesschensuppe

Simple Image Gallery Extended