Bruschetta

Das Bruschetta gibt es überall auf der Welt und witzigerweise versteht jeder sofort was man meint, wenn man *Bruschetta* sagt. Eigentlich ist es nichts anderes als ein wunderbar frisches Tomatenbrot.

als Antipasti für ca. 8 Personen:

3 Brötchen (am besten vom Vortag)
alternativ: 6 Scheiben Feinbrot (oder Weissbrot, oder 2 kl. Baguette)
3 mittlere vollreife Tomaten
15 Basilikum-Blätter
nach Belieben 1 bis 2 Knoblauchzehen
Fleur de Sel aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle
bestes Olivenöl

 

Die Tomaten waschen und so klein wie möglich schneiden, die Basilikum-Blätter waschen und ebenfalls so  klein wie möglich schneiden und hinzugeben.

Brötchen in kleine Scheiben aufschneiden und im Backofen rösten oder Weissbrot rösten und in angenehme *Fingerhäppchen* (ca. 3 x 3 cm) schneiden, auf einem großen Teller mit den Basilikum-Tomaten-Würfelchen belegen.
Mit Salz und Pfeffer leicht bestreuen und zum Abschluss mit ordentlich Olivenöl beträufeln.

Sofort servieren.

  • c-k-bruschetta2
  • c-k-bruschetta1
  • c-k-bruschetta
  • c-k-bruschetta5
  • c-k-bruschetta12
  • c-k-bruschetta11
  • c-k-bruschetta9
  • c-k-bruschetta7
  • c-k-tomatenbrote
  • c-k-bruschetta8
  • c-k-tomatenbrot
  • c-k-bruschetta3
  • c-k-bruschetta10
  • c-k-bruschetta4

Simple Image Gallery Extended