Homepage Übersetzung

Würziges und mehr

Aioli, Knoblauch Majonaise

Wer kennt sie nicht, diese fette französische Majonaise, die so wunderbar extrem nach Knoblauch schmeckt und duftet? Wunderbar einfach zu geröstetem Weissbrot oder zu Garnelen, Scampis oder Pinchitos (spanische Fleischspiesschen)

2 Eier
8 Knoblauchzehen
gut 1/2 L bestes Olivenöl
1 kleines altbackenes Brötchen
frisch gemahlenes Salz und Pfeffer

  • das Brötchen einweichen und gut ausdrücken
  • 2 Eier in eine Rührschüssel geben, das ausgedrückte Brötchen dazu
  • die Knoblauchzehen pressen und ebenfalls dazu
  • ein wenig Öl dazu und alles grob vermengen
  • dann wie bei einer klassischen Majonaise das Öl langsam fliessend unter ständigem Rühren (auf höchster Stufe) dazugeben
  • mit Salz und Pfeffer abschmecken